UNTERHALTUNG

Arnold Schwarzenegger, sehr beliebt in Russland, knallt Putin in Video

Filmikone Arnold Schwarzenegger sagte den Russen in einem Video, das am Donnerstag in den sozialen Medien veröffentlicht wurde, sie würden über den Krieg in der Ukraine belogen und beschuldigten Präsident Wladimir Putin, das Leben russischer Soldaten für seine eigenen Ambitionen geopfert zu haben.

Schwarzenegger ist in Russland sehr beliebt, offenbar auch bei Putin. Der Twitter-Account des russischen Präsidenten folgt nur 22 Konten – einer davon dem des Schauspielers.

In dem neunminütigen Video sagte Schwarzenegger, russischen Soldaten sei gesagt worden, sie würden Nazis in der Ukraine bekämpfen oder ethnische Russen in der Ukraine schützen oder militärische Übungen machen, und dass sie wie Helden begrüßt würden. Er sagte, viele der Truppen wissen jetzt, dass diese Behauptungen falsch waren.

Dies ist ein illegaler Krieg “, sagte Schwarzenegger und schaute direkt in die Kamera, während er an einem Schreibtisch in einem Arbeitszimmer saß. “Euer Leben, eure Glieder, eure Zukunft werden für einen sinnlosen Krieg geopfert, der von der ganzen Welt verurteilt wird.”
Schwarzenegger hat sein emotionales Video auf Twitter, YouTube und Instagram gepostet. Während einige dieser Dienste in Russland blockiert sind, hat er sie auch in der Telegramm—Messaging—App veröffentlicht – was nicht der Fall ist -, wo sie mehr als eine halbe Million Aufrufe erhielt. Es war in Russisch untertitelt. Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien brachte schmerzhafte Erinnerungen darüber wach, wie sein eigener Vater belogen wurde, als er im Zweiten Weltkrieg mit Adolf Hitlers Streitkräften kämpfte, und wie er als gebrochener Mann nach Österreich zurückkehrte, körperlich und emotional, nachdem er in Leningrad verwundet worden war.

Er bat die Russen, ihre Mitbürger über “die menschliche Katastrophe in der Ukraine” zu informieren.” Das Video zeigte ausgebombte Gebäude in der Ukraine und Menschen, die unter russischem Beschuss standen.

Dann wandte er sich direkt an Putin und sagte: “Sie haben diesen Krieg begonnen. Sie führen diesen Krieg. Sie können diesen Krieg stoppen.”

Schwarzenegger beschrieb seine langen Beziehungen zu Russland, nachdem er als Bodybuilder und Film-Actionheld dorthin gereist war. Im Jahr 2010 führte er als Gouverneur von Kalifornien eine Delegation von Silicon Valley-Geschäftsführern und Risikokapitalgebern auf eine Reise nach Moskau. Er nannte alle Russen, die auf den Straßen gegen die Invasion der Ukraine protestiert haben und die verhaftet und misshandelt wurden, “meine neuen Helden.”

Ein Berater des ukrainischen Innenministeriums, der sich für die Verbreitung von Informationen über den Kriegsverlauf einsetzt, forderte die Ukrainer auf, das Video mit Freunden und Verwandten in Russland zu teilen.

“Putin und seine Propagandisten nennen uns Ukrainer Faschisten und Nazis”, sagte der Berater Anton Geraschtschenko im Telegramm. “Aber ihre Propaganda wird in Stücke gerissen, wenn super berühmte Leute auf der ganzen Welt mit einer Stimme sprechen:‘Nein zum Krieg!’”

Gerashchenko hat mehr als 385.000 Abonnenten seines Kanals auf Telegram. Er fügte einen Link zu einer Version von Schwarzeneggers Video mit einem russischen Voice-Over hinzu, das er auf seinem YouTube-Kanal gepostet hatte.

___